Samstag, 16. Juni 2018
flyleave

Huel Review Flyleave

Huel Review – Vollwertige Nahrung in Pulverform. Huel im Test. Ich zeige euch heute mal, was Huel ist und wie genau das ganze funktioniert. Huel ist ein Nahrungsersatz und mit Huel braucht ihr nicht mehr normale Mahlzeiten, sondern könnt sie schnell und einfach mit dem Pulver ersetzen. 

Huel, was ist das eigentlich? Ein Produkt, welches ich durch Zufall im Netz gefunden habe. Huel ist ein Pulver, was dabei helfen soll sich gesund und ausreichend zu ernähren. Es ist also kein Abnehmshake oder sowas, sondern soll eine vollständige Mahzeit ersetzen. Es soll sogar möglich sein, sich nur noch von Huel zu ernähren. 

Kommen wir mal zu meiner Geschichte mit Huel. Ich bin kein Frühstücker und finde es absolut nervig mir eine Stulle zu schmieren, mir ein Ei zu kochen oder auch schon eine Schüssel Müsli mit Milch zu füllen ist mir zu anstrengend. Ich mag gerne gutes Essen, also so ein Frühstücksbüffett oder Brunch versetzt mich in helle Begeisterung, aber dann muss auch die Zeit da sein und die habe ich im Alltag nicht. Deshalb ist Huel ideal für mich, denn das rühre ich mir abends an, stelle es in den Kühlschrank und trinke es dann am Morgen, wenn ich Zeit habe. Entweder auf der Couch oder unterwegs oder im Büro. Ganz egal, so wie ich eben Zeit habe.  

Ernährungstechnisch kommt bei mir noch hinzu, dass ich weder Weizen noch Milch vertrage, dadurch bin ich auch oft eingeschränkt und kann mir nicht mal eben ein Brötchen beim Bäcker holen. 

Huel funktioniert ganz einfach. Wenn ihr das erste Mal bestellt, dann könnt ihr anklicken, dass es eure erste Bestellung ist und ihr bekommt einen Shaker, einen Löffel und ein Shirt dazu. In einer Anleitung steht nochmal genau, wie ihr das ganze am besten anrührt. Erst einmal 400ml Wasser und dann 3 Löffel Huel dazu und dann nochmal 170ml Wasser dazu und dann eine Minute Schütteln. Je nach Geschmack könnt ihr aber natürlich auch mehr oder weniger Wasser nehmen. Ich habe mich darauf eingependelt 500ml Wasser in den Shaker zu geben, dann drei Löffel obendrauf und ab in den Kühlschrank. Dadurch ist es angenehm vom Geschmack und von der Konsistenz. 

Huel gibt es in verschiedenen Varianten, einmal normal, dann glutenfrei und professional. Dazu gibt es dann noch verschiedene Geschmacksrichtungen, einmal neue Vanille, dann der vorherige Vanillegeschmack und geschmacksneutral. Ebenfalls gibt es noch Geschmackspulver wie Schokolade, Banane oder Erdbeer. Die könnt ihr dann einfach untermischen, so wie ihr es gerne mögt. Es gibt auf der Huel Seite auch eine Probierpackung für die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Außerdem gibt es noch Müsli und Riegel, aber das ist nichts für mich. 

Huel ist nach meiner Vorstellung für all die Leute, die was essen wollen, wenn es mal schnell gehen muss und die absolut damit leben können, wenn es einfach nur ein Shake ist. Ich finde Huel einigermaßen lecker, ich glaube das liegt in der natur der Sache, aber mir würde auch ein pürierter Burger nicht schmecken. Ich ersetze damit mein Frühstück oder Mahlzeiten, wenn ich unterwegs bin und es nicht anders geht, besser als hungern und man ist dadurch auch viel entspannter. Wenn ihr aber gerne esst und eure Mahlzeiten genießt, ist das bestimmt nichts für euch.  Für mich ist Huel ideal und schafft genau das, was ich mir vorgestellt habe, ich frühstücke jetzt jeden Tag mit Huel und lasse dadurch nicht wie vorher eine Mahlzeit weg.  

Was ich nicht mache ist jede Mahlzeit damit zu ersetzen, das soll möglich sein, aber dafür esse ich zu gerne Mittag und Abendbrot. Außerdem muss man da extrem aufpassen, denn durch das trinken und nicht mehr kauen, kann es vorkommen, dass die Kaumuskulatur verkümmert, Kaugummi kauen, kann dem einigermaßen entgegenwirken. Außerdem muss sich der Körper ein bisschen an die flüssige Nahrung gewöhnen, deshalb sollte man auch nicht von heute auf morgen seine Nahrung von normal auf Huel umstellen. Bei mir geht das, da ich nur eine Mahlzeit ersetze. 

Was haltet ihr von Huel, schreibt es mal gerne in die Kommentare und ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert doch gerne Flyleave, denn hier nehme ich euch mit auf meine Reisen und Abenteuer. Vielen Dank fürs zusehen und bis zum nächsten Video.