Montag, 8. Mai 2017
how to youtube

Mehr YouTube Aufrufe durch vidIQ

Ich erkläre euch was genau vidIQ ist und wie vidIQ dabei hilft mehr Aufrufe und Abonnenten zu bekommen.

vidIQ ist eine Browsererweiterung, also einfach runterladen und den Browser neu starten und schon erscheint es. VIDIQ ist in seiner Grundform kostenlos, was die Bezahlvarianten bringen und wo die Unterschiede sind, schauen wir uns später an. Wir gehen, aber erstmal auf auf die Homepage. Hier könnt ihr euch verschiedene Statistiken anschauen. Hier befindet sich aber erstmal nichts, was ihr nicht auch so schon in den YouTube Analytics sehen würdet.

Oben im Reiter könnt ihr noch auf Videos klicken und sehen wieviele Tags ihr benutzt, wieviele Views das Video hat, wieviele Daumen und Kommentare. Also ganz praktisch, um einmal alle gut untereinander zu sehen und zu schauen, was gut läuft und was nicht und wo man optimieren sollte.

Bei VidIQ könnt ihr euch mit 2 anderen YouTubern vergleichen. Ich mache das hier mal mit den Kollegen von So geht YouTube und dem Fragekanal. Hier könnt ihr sehen wieviele Views ihr im Vergleich habt, wieviele Abonnenten und Views und vieles mehr. Unten in der Ansicht könnt ihr dann noch sehen wie sich die Kanäle in den letzten Wochen entwickelt haben. Ganz praktisch eigentlich.

Sind wir jetzt auf einem Video könnt ihr euch rechts anschauen, was VIDIQ an Informationen über euer Video ausspuckt. Natürlich könnt ihr das bei jedem Video machen und seht dann deren Statistiken. Bei Overview könnt ihr einige Infos über das Video finden. Die VidIQ Score zeigt an, wie die Bindung eures Videos ist. Also wie oft geschaut in der Stunde, wieviele Views, wieviele Interaktionen und vieles mehr. Dann bei Engagement Rate seht ihr, wieviele Leute mit dem Video interagiert haben. Die Statistik ist immer mal kaputt. Denn oft wird Facebook nicht richtig angezeigt.

Die wirklich spannenden stellen kommen jetzt, denn die helfen euch dabei zu verstehen, warum euer Video gut oder schlecht funktioniert. Bei SEO seht ihr die SEO Score, die aussagt, wie gut euer Video in der Suche gefunden wird. Ein Wert zwischen 65-75 ist sehr gut. Etwas drüber zu finden ist schon sehr schwer und meist gar nicht umsetzbar. Haltet ihr die Mouse über die SEO Score, gibt es noch genauere Einblicke, was genau da was bringt, solltet ihr euch am besten auf der VIDIQ Seite anschauen, die erklären das in super Videos! Wichtige Werte sind Creator Suggested, daran erkennt ihr wieviele eurer Videos neben eurem Video empfohlen werden. je mehr, desto besser. Hier unten könnt ihr dann noch die Video Tags sehen plus Platzierung in der Suche.

Geht ihr jetzt auf euer eigenes Video in die Bearbeitung könnt ihr auch hier die Platzierung der Tags sehen und auch nochmal die SEO Score mit der genauen Auflistung. Die Anzeige ist ziemlich oft kaputt, aber wenn ihr ein Video hochladet und noch nichts eingegeben ist, funktioniert die Anzeige am besten, weil sie immer weiter hochgeht mit Metadaten, die ihr eingebt. Also Tags, Titel und Beschreibung. Ganz wichtig sind die Tripled Keywords, denn ob eure Videos gefunden werden, hängt davon ab, ob Suchbegriffe im Titel, der Beschreibung und den Tags vorkommen. Kommen die wichtigen nicht in allen drei vor, wird euer Video schlechteter für den Suchbegriff geranked und das wollt ihr nicht.

Nützliche Funktion von VidIQ ist noch, wenn ihr in der Suche etwas eingebt, gibt es euch einige Werte aus. Bei Keyword Score könnt ihr schnell erkennen, ob sich das Keyword lohnt. Search Volume zeigt an, wie oft danach gesucht wird, je höher und weiter im grünen Bereich, desto besser und bei Competition seht ihr, wieviele Mitbewerber ihr auf das Keyword habt. Je weniger und weiter im grünen Bereich, desto besser! Bei meinem Beispiel sehr ihr, dass die Gesamtscore bei 44 liegt. Was nicht wirklich gut ist. Im Idealfall suchen einige Leute danach, aber wenige haben dazu Videos. Da die richtigen Begriffe zu finden, ist die hohe Kunst der Suchmaschinenoptimierung. Diese Funktion hilft euch auch dabei zu sehen welche worter oder Wortkombinationen besser sind. Suchen die Leute eher nach “Apfelkuchen backen” oder nach „apfelkuchen machen“.

Jetzt könnt ihr noch sehen, dass VIDIQ, wenn ihr bezahlen wollt 7,50 monatlich kosten würde. Extrem interessant finde ich das Versprechen mit 2x mehr ansichten auf neue Videos, aber mit ist das keine 39$ im Monat wert. Hier gibt es dann noch die Übersicht, was die Unterschiede sind.

Abonniert doch gerne meinen Kanal um keins meiner Videos zu verpassen. Auf Miime Cox erkläre ich wie YouTube funktioniert und ihr dafür die perfekten Videos produziert. Miime Cox YouTube Kanal

Was zu sagen? Schreib deinen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*