Mittwoch, 26. September 2018
flyleave

Roller Zubehör für den Start

Wir schauen uns heute an, welches Zubehör zur Startausstattung gehört und was ihr unbedingt braucht. 

 

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal Flyleave. Ich habe nun seit ein paar Monaten einen Elektroroller und möchte euch heute mal zeigen, was wichtiges Zubehör für einen Roller ist. 

Handschuhe 

Fangen wir einfach mal mit den Handschuhen an. Die dienen dazu, hauptsächlich als Schutz, falls ihr mal stürzen solltet, denn der Asphalt kann schnell eure Haut abreiben. Achtet beim Kauf wirklich darauf, dass die Handschuhe einen guten Schutz haben. Dann dienen sie noch dazu, dass eure Hände nicht frieren. Je nachdem wie warm oder kalt es ist, können eure Hände sehr schnell frieren und dadurch können die Hände steif werden und ihr könnt euch nicht mehr richtig festhalten oder die Bremse drücken. Außerdem könnt ihr durch das umgreifen der Griffe auch Schwielen an den Händen bekommen, wenn ihr das vermeiden wollt, sind Handschuhe auch ideal. 

Halstuch 

Wenn ihr Roller fahrt, werdet ihr merken, wie anstrengend es auf Dauer ist, wenn der Hals die ganze Zeit dem Fahrtwind ausgesetzt ist. Ich empfehle euch daher ein Halstuch, das ist klein und lässt sich schnell verstauen. Außerdem kann es nicht so schnell wegfliegen wie zB ein Schal. Durch ein Halstuch vermeidet ihr Halsschmerzen, außerdem schützt ihr euch vor Insekten, die durch den Fahrtwind schnell gegen euch fliegen. Das tut schon ein bisschen weh.  

Dicke Jacke 

Beim Rollerfahren kann es durch den Fahrtwind sehr schnell kalt werden, auch wenn es eigentlich draußen angenehme Temperaturen hat. Wenn ich einen Pullover anhabe, zieht der Wind trotzdem durch Mark und Bein und mir wird kalt, deshalb solltet ihr euch unbedingt zum Rollerfahren eine Jacke zulegen, die den Wind abweist. Achtet daher unbedingt auf eine windabweisende Jacke, damit ihr immer gut vor Kälte geschützt seid. 

Navigationsgerät

Ich wohne in Berlin und kannte Berlin, bevor ich mir den Roller gekauft habe, eher unterirdisch und die Orte, wo man eben hinmusste. Denn ich bin viel UBahn gefahren.  

Mir war daher ziemlich schnell klar, dass ich für meinen Roller ein Navi brauche. Jetzt sind aber Roller oder Motorradnavis eher sehr teuer und teilweise nichtmal wasserdicht. Da ich aber auch bei Regen fahren möchte, war mir das wichtig. TomTom hat mit dem Vio so ein Navigationsferät auf den Markt gebracht, welches sehr klein ist. Ich nutze es immer bei Strecken, die ich noch nicht kenne, ich habe es aber zumindest immer dabei, falls ich spontan woanders hin möchte. 

Nierengurt 

Ein Nierengurt schützt eure Organe. Wenn ihr Roller fahrt wirbelt der Fahrtwind um euch rum und ohne Gurt kommt der Wind direkt gegen euren Körper. Das sorgt für Unterkühlung der Organe und außerdem zur Unterkühlung der Muskulatur um die Lendenwirbelsäule. Dadurch bekommt ihr ziemliche Schmerzen und Verspannungen. Der Name Nierengurt kommt aber von der Position und nicht daher, dass er eure Nieren schützt. Wenn ihr also extremen schmerzen im Rücken vorbeugen wollt, solltet ihr euch unbedingt einen Nierengurt zulegen, diese sind auch nicht teuer. 

Schloss 

Wenn ihr euren Roller schützen wollt, solltet ihr euch unbedingt ein Schloss kaufen. Es gibt unterschiedliche Modelle und da müsst ihr für euch entscheiden, was ihr haben wollt. Seid euch aber bewusst, wenn jemand wirklich euren Roller klauen möchte, wird er das auch schaffen. Ich benutze ein Fahrradschloss, welches durch den Vorderreifen geht, wenn möglich befestige ich es auch an etwas, damit man den Roller nicht so leicht wegbekommt. Es gibt aber auch solche Bremsscheiben Schlösser, dafür braucht ihr aber unbedingt Erinnerungskabel, denn wenn ihr einfach losfahrt oder den Roller mit dem Schloss wegschiebt, hat das katastrophale Folgen. Ebenso gibt es noch ein Schloss, welches ihr am Lenker mit der Bremse verbindet. Dadurch wird die Bremse dauerhaft gezogen und man kann den Roller nicht so leicht wegschieben.  

TopCase 

Ein Roller ist nicht nur praktisch, um von A nach B zu kommen, sondern man kann mit ihm auch kleinere Einkäufe machen und dafür empfiehlt sich ein TopCase. Das kommt auf den Gepäckträger und dort könnt ihr so einige unterbringen, je nachdem, wie groß euer Topcase ist. Ebenfalls könnt ihr darin euren Helm unterbringen. 

Abdeckplane 

Eine Abdeckplane für euren Roller hat viele Vorteile, wenn euer Roller auf der Straße steht und ihr deckt ihn ab, sieht man nicht direkt, was für ein Roller das ist, gerade in Berlin stehen viele alte Gurken rum, die keiner klauen würde. Die Abdeckplane schützt ebenfalls den Roller vor Regen, Sonne und anderen Umwelteinflüssen. Wenn ihr eine Garage habt, kann die Plane aber auch vor Staub und Spinnenweben schützen. 

Was für Zubehör fällt euch denn noch ein, was man unbedingt braucht? Schreibt es mir gerne in die Kommentare und ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert doch gerne Flyleave, denn hier nehme ich euch mit auf meine Reisen und Abenteuer. Vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video!