Montag, 17. September 2018
how to youtube

Top YouTube Tools für mehr Aufrufe

Ich stelle euch heute YouTube Tools vor, die euch dabei helfen viel mehr Aufrufe zu bekommen! 

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal Miime Cox, hier lernt ihr YouTube zu verstehen und bessere Videos zu drehen, abonniert doch gerne, wenn ihr nichts zu diesen Themen verpassen wollt.

Wenn ihr euren Kanal macht und soweit alles läuft, ihr aber gerne mehr Aufrufe haben wollt, dann sind die Tools, die ich euch jetzt vorstelle genau das richtige. Einige von diesen Programmen und Addons sind gratis, einige kosten was, bedenkt dabei aber immer, ihr investiert in euren Kanal und das hilft euch voran zu kommen und nicht den harten und super langsamen Weg zu gehen. Alle Tools, die ich euch empfehle, benutze ich auch jeden Tag und bin extrem überzeugt davon!

Morningfame

Das erste Tool auf der Liste ist Morningfame. Das ist ein Tool von einem deutschen Entwickler und es hilft euch dabei eure Videos richtig gut zu optimieren. Ihr könnt damit sehen, wie eure Videos im Zeitraum von 72h abschneiden, daran könnt ihr direkt sehen, ob ein Video gut ankommt oder nicht. Ihr könnt das Thema für euer neues Videos recherchieren und dort direkt sehen, je mehr relevante Keywords ihr eingebt, desto höher wird die Zahl, die aussagt, wie gut euer Video funktionieren wird. Morningfame ist super und funktioniert auch sehr gut für deutsche Kanäle. Der Preis ist sehr angemessen und im niedrigen Segment angesetzt, so dass sich eigentlich jeder Morningfame leisten kann. Wenn ihr über meinen Link geht, dann bekommt ihr einen Monat gratis geschenkt!

Tubebuddy

Tubebuddy habe ich euch ausführlich schonmal in einem Video vorgestellt, das ich euch hier oben verlinke. Nochmal in kurz. TubeBuddy ist eine Erweiterung für euren Browser und hilft euch dabei Ideen für Videos zu finden, genau zu sehen, welche Tags gut für euer Video sind, welche Tags andere Kanäle benutzen, ihr könnt Stapelverarbeitung nutzen und damit sehr schnell Beschreibungen ändern, zB wenn ihr Amazon Affiliate Links ändern wollt. Ich bezahle die volle Lizenz und liebe TubeBuddy einfach, ich weiß gar nicht, wie man einen erfolgreichen YouTube Kanal ohne TubeBuddy machen könnte. Ich habe einen Link für euch, bei dem ihr einiges sparen könnt und natürlich gibt es auch eine gratis Version, die aber eingeschränkt ist.

Automatische Vorschläge

Wenn ihr bei Google oder YouTube etwas in die Suchleiste schreibt, werden euch Suchergebnisse vorgeschlagen. So könnt ihr direkt sehen, wonach suchen die Leute überhaupt. Stellt euch vor das Thema ist Apfelkuchen und ihr fragt euch, wo die Leute Probleme haben. Die wichtigsten Indikatoren bei Apfelkuchen sind Apfelkuchen Rezept, Apfelkuchen Blech, Apfelkuchen mit Pudding und Apfelkuchen mit Streusel. Jetzt wisst ihr also, was für Apfelkuchen die meisten Leute essen wollen. Benutzt diese Automatischen Vorschläge unbedingt, damit Themenvorschläge bekommt und wisst, wonach die Leute suchen!

Keywords Everywhere

Keywords Everywhere ist so ein geniales Tool. Immer wenn ihr bei Google oder YouTube etwas eingebt, werden euch Suchergebnisse vorgeschlagen, damit ihr jetzt direkt seht, wonach die Leute am meisten suchen, gibt euch Keywords Everywhere einen Indikator, wie viele Aufrufe das Keyword pro Monat bekommt. So könnt ihr super schnell testen, ob jemand nach dem einen Keyword suchen würde oder eher nach dem anderen! Außerdem ist das Tool kostenlos, also wenn ihr erstmal noch kein Geld ausgeben wollt, solltet ihr unbedingt Keywords Everywhere auschecken!

Google Trends

Google Trends ist ein Tool, bei dem ihr sehen könnt, wie viele Leute nach dem Thema über eine bestimmte Zeit suchen. Ist Fortnite noch populär, findet es raus. Ist Call of Duty Blackout schon populärer als Fortnite, findet es mit Google Trends raus. Suchen mehr Leute nach Morning Fame als zwei Wörter oder nach Morningfame als ein Wort? Google Trends hilft euch dabei. Außerdem könnt ihr eben auch dort immer schauen, welches Thema ist gerade noch angesagt und welches nicht. Wollt ihr also ein Video zu einem Apfelkuchen machen, habt aber zwei Rezepte, findet einfach mit Google Trends raus, was die Leute lieber sehen wollen.

Habt ihr noch Ideen für weitere Tools, dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare und ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert doch gerne Miime Cox, denn hier lernt ihr YouTube zu verstehen und bessere Videos zu drehen. Vergesst dabei nicht die Glocke zu aktivieren, vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video.