Montag, 3. Dezember 2018
how to youtube

Wann YouTube Premiere Feature nutzen?

Ich zeige euch heute, wann ihr das YouTube Premiere Feature nutzen solltet und wie und wann auf keinen Fall. 

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal. Hier lernt ihr YouTube zu verstehen und bessere Videos zu drehen, abonniert doch gerne, wenn ihr nichts zu diesen Themen verpassen wollt. 

YouTube hat einen neue Funktion eingeführt, nämlich die Premiere Funktion und ihr habt sie bestimmt schonmal gesehen und euch gefragt, wann ihr sie am besten einsetzen solltet. Ich erkläre euch heute, was die Premiere genau ist, wann ihr sie benutzen solltet und wann auf keinen Fall. 

Eine Premiere macht erstmal folgendes. Zu einer bestimmten Zeit wird das Video veröffentlicht und wie ein Livestream behandelt. Also können kurz vorher schonmal alle in den Chatroom und miteinander reden und sich zB mit dem Creator austauschen. Das ist erstmal eine ganz coole Sache. 

Was euch bestimmt aufgefallen ist, wenn jemand die Premiere aktiviert für ein Video, bekommt man eine Benachrichtigung, geht man dann auf den Kanal, sieht man, dass es gar kein neues Video gibt, sondern irgendwann in der Zukunft eine Premiere. Viele Premieren Videos haben auch direkt schlechte Bewertungen und verwirren die Zuschauer. Denn sie wollen ein neues Video sehen und nicht eine Benachrichtigung, dass in einer Woche eine Premiere kommt. 

Wenn ihr wenige Zuschauer habt, bringt euch eine Premiere nicht direkt mehr Zuschauer, also die tauchen dann nicht auf magische Weise auf. Wenn ihr schon ziemlich viele Zuschauer habt, ist der Austausch eigentlich eine coole Sache. Generell solltet ihr nicht jedes Video als Premiere machen, da sich damit das Feature schnell abnutzt. Ich könnte zB eine Premiere zu einem Kurzfilm machen oder generell zu einem größeren Video. Deshalb ist die Funktion zB für Musiker eigentlich ganz cool, sie können auf Social Media ankündigen, dass am Sonntag um 12 Uhr ihr neues Musikvideo kommt und mit der Premiere Funktion schonmal den Link verteilen und sich so auch mit den Zuschauern austauschen. 

Für uns normalsterbliche ist die Premiere Funktion eher meh. Wie gesagt, es man bekommt eine Benachrichtigung, dass angeblich ein neues Video da ist, man klickt drauf und es ist nur die Premiere Ankündigung. Deshalb verteilen auch so viele erstmal Daumen runter und die Videos haben direkt bei Veröffentlichung schonmal schlechte Bewertungen. So wie es im Moment eingesetzt wird, ist es eher schlecht. 

Wenn ihr es nutzen wollt, dann macht das höchstens eine Stunde bevor das Video kommt oder besser noch eher 15-5 Minuten davor und dann aber schonmal auf Social Media teilen, dass dann und dann ein Video kommt und ihr dafür die Premiere Funktion nutzt und die Zuschauer mit euch quatschen können. Sonst regnet es Daumen runter und ihr ärgert euch und eure Zuschauer auch. 

Die Interaktion mit den Zuschauern ist super wichtig, nutzt dafür aber nicht bei jedem Video die Premieren Funktion. Nutzt normale Videos für spezifischen Content, nur die Premieren für größere Projekte, die ihr aber auch aktiv vorher bewerbt und nutzt für die Interaktion einfach YouTube Livestreams. Das ist die beste Lösung. 

Was denkt ihr über die Premiere Funktion? Habt ihr sie schon genutzt, was sind eure Erfahrungen, schreibt sie mir gerne in die Kommentare und ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert doch gerne Miime Cox, denn hier lernt ihr YouTube zu verstehen und bessere Videos zu drehen. Vergesst dabei nicht die Glocke zu aktivieren, vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video.