Montag, 16. Januar 2017
how to youtube

Was ihr machen müsst, um 2017 extrem erfolgreich zu werden auf YouTube

Ich möchte euch heute einige Tipps geben, was ihr tun könnt, damit euer Kanal 2017 so richtig erfolgreich wird.

Hey ich bin Malte und willkommen auf Miime Cox. Ich habe mal einige Tipps zusammengebracht, die euch helfen, dass ihr 2017 erfolgreich werdet mit eurem YouTube Kanal.

Tipp 1  Gute Videos

Ihr müsst gute Videos machen. Klingt erstmal offensichtlich, gebe ich zu, aber was genau bedeutet das? Ein Video kann gut sein, weil der Inhalt stimmt oder die Qualität super ist, trotzdem kann es passieren, dass ihr nicht stolz auf das Video seid, weil es vielleicht einem Trend nachläuft oder eine Kategorie ist, die ihr gar nicht unbedingt machen wollt.

Ihr müsst Videos machen, die euch gefallen, die euch stolz machen und auf die ihr auch Lust habt. Denn wenn ihr langfristig stolz auf eure Videos seid, dann sind sie auch gut und bringen euch weiter.

Tipp 2 Authentizität

Authentisch sein. Auch das haben wir alle schon so oft gehört. Ich möchte mal darauf eingehen. Authentizität bedeutet, dass ihr eine Person seid, die echt ist. Seid ihr authentisch, seid ihr Menschen, die es wirklich gibt und die keine Rolle verkörpern. Aber wie ist man jetzt authentisch? Ich halte meine How To YouTube Videos immer sehr unpersönlich. Ja ich bin Malte und ja ich rede mit euch, aber ihr erfahrt in diesen Videos absolut nichts über mein Leben. Dafür habe ich aber andere Videos. Ich möchte die hilfreichen Videos immer runtergebrochen auf die Infos vortragen. Für mich als Person gibt es Vlogs oder Videos, wo ich zB darüber rede, wie ich Kameramann geworden bin. Damit lasse ich euch echt und direkt teilhaben an meinem Leben. Ich zeige euch Produkte und gebe Empfehlungen, weil ich das selbst benutze. Das ist in meinen Augen authentisch.

Tipp 3 Glaube

Glaubt an euren Erfolg. Mir schreiben immer wieder Leute, dass man als kleiner YouTuber untergeht und dass sie nur so wenig Abonnenten haben. Aber Leute, es gibt so viel esotherischen Quatsch, aber den “Sieger erkennt man am Start“. Das bedeutet, wenn ihr euch Ziele steckt, die realistisch sind und mit Freude darauf hinarbeitet, dann schafft ihr das auch. Ihr solltet nich nörgeln, dass es nur 10 oder 20 oder 30 sind. Seid froh, dass es 10 oder 20 oder 30 sind. Das ist schon eine ganze Menge. Seid dankbar für jeden einzelnen Zuschauer und feiert ihn. Das führt euch zum Erfolg. Gronkh hatte auch keine 4 Millionen Abos nach einer Woche. Glaubt an euren Erfolg, schaut nicht neidisch auf andere, sondern arbeitet an euch und ihr werden es schaffen.

Tipp 4 Leidenschaft

YouTube Videos machen muss für euch die Erfüllung sein. Ihr solltet das nicht machen wollen, wegen dem Geld oder dem Fame, sondern weil ihr es liebt über ein Thema zu sprechen. Wenn ihr das nicht aus Leidenschaft macht, dann merken das eure Zuschauer! Bei mir was das so, dass ich eigentlich nicht unbedingt vor der Kamera stehen wollte, da ich mich aber während meiner Arbeit bei GIGA und meinem Studium, extrem viel mit YouTube auseinander gesetzt habe und auf YouTube nicht wirklich Videos zu dem Thema gefunden habe, musste ich einfach meinen Kanal machen. Es brannte mir so in der Brust, dass doch bitte jemand den Leuten helfen muss. Darum mache ich das hier. Nicht wegen dem Ruhm oder Geld, sondern um euch da draußen zu helfen!

Tipp 5 Regelmäßigkeit

Macht regelmäßig Videos! Warum sage ich das? Weil ich es selbst nicht eingehalten habe und es bereue. Es hat einiges kaputt gemacht und meinen Kanal nicht so schnell wachsen lassen. Meine Statistiken kaputt gemacht und es passierte, dass bei einem neuen Video erstmal Leute wieder gegangen sind. Was ich extrem merkwürdig fand.

Darum nehmt euch das zu Herzen. Macht regelmäßig Videos

Was ist für euch ein Erfolgsfaktor. Schreibt es mir gerne in die Kommentare, damit auch die anderen davon lernen können!

Was zu sagen? Schreib deinen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.