Montag, 21. November 2016
how to youtube

Wie die ersten 1000 Abonnenten bekommen?

Ich erkläre euch heute, wie ihr eure ersten 1000 Abonnenten bekommt. 

Hallo ich bin Malte und willkommen bei Miime Cox. Ich möchte euch heute zeigen, wie ihr eure ersten 1000 Abonnenten bekommt. Wie ich mehrfach schon gesagt habe, sind nicht die Abonnenten das wichtigste, sondern dass ihr regelmäßig Videos macht. Ich kann euch 2 Videos die Woche, besser noch 3 Videos die Woche empfehlen. Die besten Tage dafür sind Montag, Mittwoch und Freitag.

Was noch wichtig ist, dass ihr Videos von guter Qualität macht. Ich sehe immer wieder ruckelige Gameplayaufnahmen oder schlecht ausgeleuchtete Videos. Dafür gibt es eigentlich wenig Entschuldigungen und ich denke jeder kann mit seinem Handy und einer Lampe, die er zu Hause hat gute Videos drehen. Wichtig ist guter Ton und eine vernünftige Beleuchtung. Außerdem sollten eure Videos einen Mehrwert bieten, ob es Unterhaltung, Informationen oder Nachrichten sind, das ist egal, Hauptsache es ist gut vorgetragen und bringt dem Zuschauer etwas. Wichtig ist eben, dass eure VIdeos so sind, dass ein Zuschauer euren Kanal abonnieren will. Überlegt euch dazu mal, warum ihr eine bestimmte Serie schaut oder warum ihr einen Kanal abonniert habt, was interessiert euch daran und was waren die Videos, die euch zum abonnieren gebracht haben.

Tut euch und allen anderen auf YouTube auf jeden Fall selbst den Gefallen und fragt nicht nach Abo für Abo. Das nervt alle und ich lösche jede Anfrage. Wir abonnieren Kanäle, weil wir die VIdeoproduzenten unterstützen wollen und bock auf ihre VIdeos haben. Es macht also absolut keinen Sinn, dass ich euren Kanal abonniere, nur weil ihr meinen abonniert habe. Macht euch in den Kommentaren bemerkbar mit guten Kommentaren und bringt euch in die Community mit ein und dann werde ich mir euren Kanal früher oder später sowieso ansehen und wenn es mir gefällt von mir aus abonnieren.

Ebenso wird Abo für Abo bestraft von YouTube, denn wenn ihr viele Abos habt, aber keine aktiven Abonnenten, dann wird euer Kanal als irrelevant eingestuft und damit wird auch euer Suchrank herabgesetzt. Bei mir kommen 50-60% über die YouTube Suche und wenn ich dort ein schlechteres Ranking hätte, wäre das fatal für meinen Kanal. Darum hört bitte auf damit!

Damit ihr mehr Abonnenten bekommt, braucht ihr mehr Aufrufe. Die bekommt ihr eben durch mehr Videos, die ebenso regelmäßig kommen. Ebenso wichtig dafür ist auch, dass eure Videos in der Suche gefunden werden und eure Videos weit oben landen in der Suche. Das bekommt ihr hin, indem ihr euch wirklich Mühe gebt bei den Titeln, Beschreibungen und Tags. Wenn ihr euch da nicht drauf konzentriert und Hirnschmalz reinsteckt, dann findet euch keiner. Darum schaut euch immer an, was euer Hauptsuchbegriff ist und baut den in eure Titel, Beschreibungen und Tags und sorgt dafür, dass eure Videos auf den ersten Plätzen landen. Benutzt Titel, die richtig genial sind und die Zuschauer direkt anregen, auf das Video zu klicken. Schreibt ordentlich viel in die Beschreibung. Nicht nur ein Satz, sondern beschreibt richtig gut, was in eurem Video abgeht. Benutzt gute Tags, nicht nur Einzelwörter, sondern kurze Phrasen, die euer Video einfach erklären. Wenn ihr euch Skripte schreibt, dann nehmt sie mit in die Beschreibung und benutzt sie als Untertitel. All das hilft YouTube dabei zu erkennen, worum es in dem Video geht und hilft euch weit oben in der Suche zu landen.

Was euch noch dabei hilft die ersten 1000 Abonnenten zu bekommen, ist Social Media zu benutzen. Macht euch einen Instagram, Twitter und Facebook Account. Befüllt die Plattformen mit Leben und schaut euch um, wie ihr da noch in die verschiedenen Communitys kommt. Bei Facebook gibt es Gruppen zu allen möglichen Themen. Da gibt es bestimmt einen Platz zum posten. Doch auch hier gilt, nicht spammen, sondern dann einbringen, wenn es passt. Ebenso gibt es Foren, wo ihr eure Videos veröffentlichen könnt. Schaut euch einfach mal um, was zu euch und eurem Kanal passt und bringt euch ein. Ebenso könnt ihr auf den Plattformen mit Teasern ausprobieren. Also kurzen Videos, die neugierig auf eure Videos machen. Da beachtet einfach, dass zB bei Facebook die meisten Videos ohne Ton funktionieren sollten, also wenn ihr in eurem Teaser sprecht, benutzt Untertitel. Dadurch habt ihr nicht nur YouTube, um an Leute zu kommen, die eure Videos schauen, sondern auch verschiedenste andere über Social Media.

Ich denke damit habt ihr wieder einige Informationen für euren Weg. Stresst euch nicht zu sehr, alles kommt mit der Zeit, seid aber kritisch mit euch selbst. Wenn eurer Kanal stillsteht, dann müsst ihr was ändern und meistens liegt es an der Suchmaschinenoptimierung oder dem Mehrwert oder der Videoqualität.

Welche Tipps habt ihr denn noch, um mehr Abonnenten zu bekommen? Schreibt sie mir gerne mal in die Kommentare und ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert gerne Miime Cox, denn hier lernt ihr YouTube zu verstehen und wie ihr dafür bessere Videos produziert. Vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video.

Abonniert doch gerne meinen Kanal um keins meiner Videos zu verpassen. Auf Miime Cox erkläre ich wie YouTube funktioniert und ihr dafür die perfekten Videos produziert. Miime Cox YouTube Kanal

Was zu sagen? Schreib deinen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*