Montag, 13. Februar 2017
how to youtube

YouTube Strategien für mehr Wachstum

Heute stelle ich euch einige Strategien vor, mit denen ihr mehr Wachstum auf YouTube bekommt.

Strategie 1

Wenn ihr neu auf YouTube seid, erscheint es attraktiv zu sein Themen nachzumachen, die gerade populär sind. Also jetzt gerade gibt es viele Prankkanäle oder Let’s Plays oder oder oder. Wenn ihr sowas macht, kann es sein, dass ihr damit gefunden werdet, weil es gerade im Trend ist, doch es kann euch auch ziemlich ins Bein schießen, denn diese Trends werden ziemlich schnell von den großen umgesetzt. Dann ist natürlich kein Platz mehr für jemanden mit wenigen Abonnenten. Achtet also darauf eine gute Mischung aus Nischenthemen und trendigen Themen zu finden.

Deshalb solltet ihr schauen, welche Themen ein bisschen in einer Nische sind. Denn wenn ihr Tools benutzt wie den Google Adwords Planer, könnt ihr schauen, wonach die Leute suchen könnten und wie oft es gesucht wird. Damit könnt ihr ziemlich gut eine Nische finden oder Themen, die ein bisschen in einer Nische sind. Stellt euch mal vor ihr macht einen Kochkanal, wenn dieser jetzt alles anbietet oder populäre Gerichte, dann könnt ihr schnell untergehen, aber es gibt zB viele Küchenhilfen wie Thermomix oder Cooking Aid. Wenn ihr jetzt speziell dafür Gerichte vorstellt, seid ihr in einer Nische und sprecht weniger Leute insgesamt an, aber für den Start auf jeden Fall die richtigen.

Strategie 2

Ihr kennt die angesagten Videos, die euch vorgeschlagen werden auf der rechten Seite. Wenn ihr Videos macht, die ähnlich zu anderen Videos sind, dann werden eure Videos auch bei anderen Videos vorgeschlagen. Wenn ihr es jetzt schafft, eure Videos bei großen YouTubern zu platzieren, dann kommen mehr Leute zu euch. Dafür müsst ihr ähnliche Videos machen. In meiner Sparte ist das das Video „Wie die ersten 100 Abonnenten bekommen“. Davon gibt es ein paar Videos und auch einige, die wirklich richtig viele Aufrufe haben, wenn mein Video jetzt daneben landet und Leute anspricht, dann kommen sie zu mir. Das heißt natürlich nicht, dass ihr jetzt blind Videos kopieren sollt, sondern dass ihr einfach mal schauen sollt, wie ihr Videos zu ähnlichen Themen beleuchten könnt. Das schöne an YouTube, es gibt so viele Menschen mit so vielen Meinungen und daher sind auch Videos zum gleichen Thema oft sehr unterschiedlich, da jeder andere Erfahrungen und Eindrücke hat.

Wenn ihr also gut versteht, wie das mit der Suchmaschinenoptimierung funktioniert, dann könnt ihr auch neben großen Kanälen landen und so Views und Abonnenten bekommen. Probiert es einfach mal aus!

Strategie 3

Andere Social Media Plattformen können euch dabei helfen gute Themen zu finden. Achtet zum Beispiel bei Twitter darauf, welche Hashtags trenden und was für Themen sich dahinter verbergen. Macht ihr etwa einen Kanal über Sport und es ist Super Bowl und ihr wollt darüber ein Video machen, dann benutzt auch den offiziellen Hashtag bei YouTube. Am besten am Ende des Titels, denn dann finden noch mehr Leute zu euch und ihr habt den Vorteil, den bestimmt viele andere nicht benutzen. Es gibt so bestimmte Hashtags die generell gut bei Twitter oder Instagram funktionieren wie #MondayMotivation oder #ThrowbackThursday, wenn ihr dazu passende Videos macht, weiß der Zuschauer gleich worum es geht und fühlt sich direkt angesprochen.

Hiermit habt ihr einige Strategien für mehr Wachstum, probiert sie alle mal aus und schaut, was für euch gut funktioniert. Was ich gerne machen möchte, ist ein Frage/Antwort Video, also wenn ihr Fragen habt, egal zu welchen Themen, dann schreibt sie mir mal in die Kommentare mit dem Hashtag #fragmalte und dann beantworte ich die im nächsten Video. Also löchert mich und haut in die Tasten. Ist das hier euer erstes Video auf meinem Kanal, dann abonniert doch gerne Miime Cox, denn hier lernt ihr YouTube zu verstehen und wie ihr bessere Videos dreht. Vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video!

 

Was zu sagen? Schreib deinen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*