Samstag, 2. Januar 2021
bessere Videos

Videos schneiden Tutorial

Ich zeige dir heute, wie ich in Davinci Resolve 17 meine Videos schneide und am Ende dann exportiere, du kannst deine Videos aber in jedem Schnittprogramm schneiden und deine Videos rendern. Weiterlesen →

Samstag, 5. Dezember 2020
bessere Videos

Videos besser ausleuchten mit Waben

Heute erkläre ich dir, was eine Wabe ist und wofür sie benutzt wird bei Lichtern.

 

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal. Vielleicht hast du den Begriff Wabe oder Grid schonmal gehört. Ich zeige dir heute, was genau das ist und wofür man sie einsetzt.

Was ist eine Wabe?

Waben gibt es in unterschiedlichen Formen und Varianten und sie werden oft synonym auch Grid genannt. Es gibt sie entweder für Softboxen, dann sind sie meistens aus so einem Stoff, den man dann vor die Softbox spannt oder es gibt sie für Reflektoren, dann sind das solche Scheiben und wenn man sich diese genauer anschaut, wird auch klar, woher der Name kommt, denn die Muster sehen aus wie Bienenwaben. Eine Wabe ist dafür dar, um das Licht mehr zu richten. Ich zeige dir einfach mal hier den Unterschied, wie ein Reflektor ohne Wabe aussieht und danach wie er mit Wabe aussieht. Da siehst du schonmal, wie der Lichtkegel enger wird und damit nur auf einen bestimmten Bereich kommt. Vor allem Waben für solche Reflektoren gibt es in unterschiedlichen Varianten und die Unterschiede werden in Grad angegeben. Je nach Gradzahl wird der Bereich enger oder weiter.

Wofür braucht man eine Wabe?

Eine Wabe braucht man dafür, um das Licht besser zu steuern, bei einem Dreh wird Licht immer gezielt eingesetzt. Also nur an den Stellen, wo es sein soll und da wo es nicht sein soll, nimmt man Waben um es zu verhindern oder so große schwarze Flags. Also wenn du jetzt in deinem Video eine Person ausleuchten willst, aber sonst alles dunkel sein soll, kannst du eine Wabe nehmen, damit das Licht nur auf die Person kommt oder wenn du ein Produktvideo machst, dann willst du das Licht nur auf dem Produkt, damit es mehr hervorsticht. Mit einem Reflektor ist es noch recht einfach, da der Bereich wirklich sehr klein ist, den man damit ausleuchtet, aber man hat damit eben leider nur hartes Licht. Wenn du jetzt aber auch weiches Licht nutzen möchtest, das aber nicht überall hinkommen soll, nimmst du für deine Softbox eine Wabe. Hier zeige ich auch einmal den Unterschied. Ich möchte nur die Person ausleuchten, aber nicht den Hintergrund. Ohne Wabe kommt Licht auf den Hintergrund und sobald ich die Wabe davor mache, kommt es nicht mehr auf den Hintergrund.

Du siehst also eine Wabe ist ein Tool, damit du das Licht noch besser steuern kannst und so deine Videos noch mehr so aussehen, wie du es möchtest. Eine Sache musst du aber noch beachten bei Waben und das ist der Augenreflex. Denn ohne Wabe hast du diesen tollen weißen Glanz, aber sobald du eine verwendest, siehst du je nach Winkel Gitter und das kann eher doof aussehen.

Ich habe dir in der Beschreibung einige Reflektoren und Softboxen mit Waben verlinkt, schau dich gerne um, wenn du mal schauen möchtest, was gut ist und hast du noch Fragen zur Verwendung von Waben, dann schreib sie mir gerne in die Kommentare. Bist du neu hier und möchtest du lernen, wie du bessere Videos machst, dann abonniere doch gerne den Kanal und hat dir das Video gefallen, dann gib mir gerne einen Daumen nach oben und dann vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video.

Weiterlesen →

Freitag, 4. Dezember 2020
bessere Videos

Günstiges Kamera Equipment für Filmemacher

Heute zeige ich dir einige Tools, die jeder Filmemacher braucht.

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal. Ich habe einige Tools und Gadgets zusammen getragen, die extrem wichtig für Filmemacher sind.

Speicherkartenbox

Wenn du Videos drehst, dann brauchst du Speicherkarten und um diese sicher aufzubewahren solltest du dir eine Speicherkartenbox zulegen. Dort kannst du verschiedene Arten von Speicherkarten reintun. Egal ob SD, CD, MicroSD usw. Die Boxen sind oft wasserdicht und halten Stürze aus einer gewissen Höhe aus. Tu dir selbst einen Gefallen und sichere deine Speicherkarten, damit deine Aufnahmen nicht plötzlich verloren gehen.

Speicherkartenbox*: https://amzn.to/3lHM6k7

Speicherkartenbox*: https://amzn.to/37ygJ6k

Akkus

Wenn du Filmemacher bist, dann brauchst du Kameras, Ton und Licht und all diese Gerätschaften betreibst du am besten mit Akkus. Es gibt natürlich die originalen Akkus, die sind aber oft teuer. Ich benutze seit Jahren Akkus von Pantona und die sind super zuverlässig und auch günstig. Akkus kannst du wirklich nie genug haben, darum ist es auch ganz gut, da ein bisschen auf den Preis zu achten, da du dadurch mehr Akkus kaufen kannst und dir so nie der Strom ausgeht. 

Akkus Sony*: https://amzn.to/36GMlYn

Akkus Sony*: https://amzn.to/2VGAanO

Akkus Canon*: https://amzn.to/3lJq00t

 

Akkuladegerät

Hast du Akkus gekauft, dann brauchst du auch etwas zum aufladen, denn bei einer Kamera ist oft nur ein Akku dabei und kein Ladegerät. Oft kannst du dann den Akku nur in der Kamera aufladen und das nervt total. Deswegen gibt es Ladegeräte und auch einige Doppellader, wo du zwei Akkus reinpacken kannst und so schnell 2 volle Akkus hast. Schau also mal welche Art von Akkus du brauchst und besorg dir das passende Ladegerät. Wenn du viel reist, sind solche Doppellader auch von Vorteil weil du dann mit einem 3 Fach Verteiler 6 Akkus aufladen kannst und nicht nur 3. In Hotels gibt es kaum Steckdosen, also je mehr Akkus du pro Steckdose nutzen kannst, desto besser.

Ladegerät Sony*: https://amzn.to/3gauRGJ

Ladegerät Canon*: https://amzn.to/3mCsY8h

Gorillapod

Ein Gorillapod ist ein kleines Stativ mit beweglichen Armen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, also vorher einmal schauen, was für eine Kamera du hast und welche Größe du brauchst. Ein Gorillapod ist natürlich nicht sehr groß und daher ist er eher geeignet, um deine Kamera irgendwo an einem Geländer, Zaun oder einer Laterne fest zu machen. Oder eben auf Tischen, um Produkte zu filmen. Die Beine sind extrem beweglich und damit lässt sich die Kamera an vielen Positionen anbringen. Ein Gorillapod ist auch praktisch, wenn du Vlogs machst, denn dann kannst du die Kamera einfach draufpacken und dann vor dich halten und so mehr von dir ins Bild bekommen.

Gorillapod*: https://amzn.to/37Bwaup 

Tape

Als nächstes haben wir Tape. Gerade Gaffertape ist perfekt, um Kabel am Boden zu befestigen. Eigentlich kann man mit Gaffertape alles irgendwo befestigen und Dinge reparieren. Wenn du schon dabei bist Tape zu kaufen, dann nimm auch ein paar Rollen buntes Tape, denn damit kannst du vieles markieren. Also zB wo ein Schauspieler stehen soll oder an welcher Position du die Schärfe wohin legen musst usw. Mit Tape kannst du auch leere Akkus markieren, damit du sie nicht mit vollen Akkus verwechselst. 

Tape*: https://amzn.to/2JRKjvh

Buntes Tape*: https://amzn.to/3lDaFyB

Step Up Ringe

Als nächstes habe ich Step Up und Step Down Ringe. Diese sind dafür da, um den Filterdurchmesser deiner Objektive zu vergrößern. Das ist dann wichtig, wenn du einiges an Geld sparen willst, denn wenn du dir ND Filter für deine Objektive kaufen willst und alle einen anderen Durchmesser haben, dann kannst du dir entweder pro Objektiv einen ND Filter kaufen, was extrem teuer wird oder du du nimmst Step Up Ringe und kaufst dir einen großen ND Filter mit 77mm oder 82 und adaptierst dann. So mache ich das seit Jahren und kaufe mir nur einen richtig guten ND Filter oder nur einen Tiffen Pro Mist und nutze an allen Objektiven, die kleiner sind Step Up Ringe.

Step Up Ringe*: https://amzn.to/2IibGys 

Licht

Ein wundervolles kleines Licht ist das Neewer CN-160. Es ist ein kleines LED Panel und extrem vielseitig einsetzbar. Es kann mit 6 Batterien oder mit verschiedenen Akkus betrieben werden. Es gibt jeweils solche Scheiben dafür, einmal weiße, um das Licht ein bisschen weicher zu machen und einmal eine orangene, um das Licht zu Kunstlicht zu konvertieren. Wenn du noch weißes Backpapier davor machst, bekommst du schon richtig gutes weiches Licht. Die LED Panels sind extrem klein und günstig und können auch auf deiner Kamera befestigt werden.

Licht*: https://amzn.to/36Gb136

Licht*: https://amzn.to/36GI86N

Epidemic Sound

Ein Video ohne gute Musik ist nur halbsogut. Du kannst dich natürlich mit kostenloser Musik quälen, aber es ist schwierig welche zu finden und wenn di eine Quelle gefunden hast, dann haben diese auch schon 1000 andere gefunden. So haben alle YouTube Videos fast die gleiche Musik. Eine Lösung wäre Epidemic Sound, hier bekommst du sehr günstig richtig gute Musik. Entweder nutzt du den YouTuber Plan nur für deinen Kanal oder du nutzt den Commercial Plan, wenn du auch Videos für Kunden machst. Wenn du dir Epidemic mal anschauen willst, dann geh über den Link in der Beschreibung, hier bekommst du 30 Tage Probe geschenkt und kannst in den 30 Tagen Videos mit der Musik hochladen und wenn du das Abo nicht verlängern willst, musst du die alten Videos nicht offline nehmen, aber darfst auch keine neuen Videos mit der Musik hochladen.

Epidemic 30 Tage kostenlos testen: http://share.epidemicsound.com/pHPtZ

Hast du noch Tools für Filmemacher, dann schreib sie mir gerne mal in die Kommentare, dann schaue ich mir das mal an. Bist du neu hier auf dem Kanal, dann abonniere doch gerne, denn hier lernst du bessere Videos zu drehen und hat dir das Video gefallen, würde ich mich über einen Daumen nach oben freuen. Vielen Dank fürs zuschauen und bis zum nächsten Video.

Freitag, 16. August 2019
bessere Videos

Sennheiser XSW-D Funkstrecke Vorstellung

Sennheiser XSW-D Funkstrecke Vorstellung – Idealer Einstieg in Welt der Funkstrecken. Ich zeige euch heute das Sennheiser XSW-D Set, welches ein Funkstreckenset für Einsteiger ist. Ihr könnt damit super einfach richtig guten Ton aufnehmen. Weiterlesen →

Montag, 12. August 2019
bessere Videos

Making Of MY BODY

Making Of MY BODY – A Body Shaming Short Film. Heute zeige ich euch im Making Of zu meinem Kurzfilm MY BODY, wie der Film entstanden ist und wieso ich das Video gemacht habe. Weiterlesen →

Montag, 7. Januar 2019
bessere Videos

Video Equipment für Anfänger

Wenn ihr noch keine Ausrüstung für YouTube habt, dann möchte ich euch jetzt einiges empfehlen. Ihr könnt natürlich auch nur teile daraus nehmen, wenn ihr das eine oder andere schon habt.  Weiterlesen →

Montag, 31. Dezember 2018
bessere Videos

Tour durch mein YouTube Studio

Tour durch mein YouTube Video Studio. Ich zeige euch heute mein YouTube Studio und wie man sein Studio am besten einrichtet. Viel Spaß mit dem Video.