Montag, 7. Dezember 2020
bessere Videos

Unterschiede zwischen Softboxen

Heute erkläre ich dir den Unterschied von diversen Softboxen und wann du sie verwendest.

Hey ich bin Malte und willkommen auf meinem Kanal. Es gibt diverse Softboxen und ich möchte dir einmal erklären, wo die Unterschiede sind und was du wofür brauchst.

Softbox Allgemein

Als erstes einmal, was ist eine Softbox überhaupt. Eine Softbox ist ein Lichtformer, den man vor eine Lampe machen kann. Sehr günstig und weit verbreitet ist das Bowens Mount und da gibt es extrem viele und günstige Softboxen. Sie sind eigentlich immer aus Stoff und werden mit dünnen Stangen aufgespannt. Im inneren sind sie meistens aus reflektierendem Material und dann besteht die Möglichkeit transparenten Stoff davor zu machen, der das Licht weicher macht. Eigentlich alle Softboxen die ich gesehen habe, bieten Platz für 2 Stoffe, damit das Licht schön weich wird. Je größer die Softbox ist, desto weicher ist auch das Licht.

Rechteckige Softbox

Fangen wir mit den ganz einfach an, mit den rechteckigen Softboxen. Die gibt es in allen möglichen Größen und längen. Eine quadratische Lampe Softbox hat den Nachteil, dass sie als Augenreflex sehr unnatürlich aussieht, jedenfalls dann, wenn sie kein Fenster oder einen Computermonitor darstellen soll. Sehr längliche Softboxen können sehr gezielt bestimmte Bereiche ausleuchten, also zB wenn man eine Werbung für Biere dreht, dann möchte man die Flasche nur an bestimmten Stellen ausleuchten. Natürlich kann man immer eine rechteckige Softbox benutzen, aber wie gesagt kann es unnatürlich aussehen und eigentlich möchte man bei Ausleuchtung immer, dass sie möglichst so aussieht, als wäre eine Szene nicht ausgeleuchtet. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Octobox

Als nächstes haben wir eine Octobox. Das steht für 8 Ecken und dadurch ergibt sich eine rundere Form. Man möchte eine runde Form, weil die Sonne rund ist und man mit dem Licht die Sonne imitieren möchte. Bei einer Softbox muss man auch ein bisschen darauf achten, wo sie steht, also wie nah an zB einer Person. Wenn die Softbox sehr nah an der Person steht, dann ist der Glanz in den Augen größer und dann sieht man auch, welche Form die Softbox hat. Stellt man dann eine Octobox weiter weg, sieht sie aus, wie jedes normale Licht auch und verliert ein bisschen ihre Besonderheit.

Parabol Softbox

Dann gibt es noch Parabol Softboxen. Die sind durch noch mehr Stangen nochmal viel runder. Damit sind sie also der Sonne noch ähnlicher und haben noch mehr den gewünschten Effekt, aber sie sind dadurch natürlich auch teurer. Parabol Softboxen sind auch nochmal tiefer als andere Softboxen und dadurch wird das Licht nochmal weicher. Dadurch sind die Schatten noch weniger und damit kann man sehr gut Beautyvideos ausleuchten.

Aufbau Softbox

Bei Softboxen muss man auch ein bisschen darauf achten, wie sie aufgebaut werden. Es gibt solche, wo man in ein Metallkreis Stangen stecken und biegen muss. Bei einer mit 4 Stangen geht das noch recht schnell, aber bei 16 Stangen wird das mega anstrengend und nervig. So gibt es auch Softboxen, die sich aufspannen lassen wie ein Regenschirm und das ist super entspannt. Gerade wenn man die Softbox ständig auf und abbauen muss, dann ist es wichtig, dass sie sich einfach und entspannt aufbauen lässt.

Ich habe dir in der Videobeschreibung einige Softboxen verlinkt, mit denen ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe, also schau da gerne mal rein.

Hast du noch Fragen zu Softboxen, dann schreib sie mir gerne in die Kommentare und  bist du neu hier und möchtest du lernen, wie du bessere Videos drehst, dann abonniere gerne den Kanal. hat dir das Video gefallen, dann würde ich mich über einen Daumen nach oben freuen. Vielen Dank fürs zuschauen und bis zu nächsten Video!

Softbox-Rechteck*: https://amzn.to/33Of2Rm
Softbox-Octo*: https://amzn.to/3qxj4am
Softbox-Parabol*: https://amzn.to/39NBBsW